PCNotfallhilfe

Eine weitere WordPress-Website

Apple App erkennt Jailbreak-Geräte

| Keine Kommentare

Es gibt eine App, die erkennt, wann ein Gerät mit einem Jailbreak „geknackt“ wurde oder nicht. Zur Information: Alle Appleprodukte, wie das iPhone, iPad oder der iPod sind sehr eng verzahnt mit iTunes. Es ist nicht möglich, für Apple User, Apps aus fremden Stores zu installieren und zu verwenden. Um aus diesem „Gefängnis“ (Jail) auszubrechen (break), haben es sich Hacker zur Aufgabe gemacht, durch entsprechende Hacks, diese Appleprodukte aus dem „Gefängnis zu befreien“. Es kursieren eine Menge Jailbreaks im Internet. In den USA wurde der Jailbreak als „fair use“ bezeichnet, was so viel bedeutet wie „angemessene Nutzung“.
Daher geht Apple auch nicht gegen Jailbreaker vor, sondern versucht ihnen auf anderen Wegen das Leben schwer zu machen. iBook-Apps starten z.B. nicht auf Geräten, die mit Hilfe eines Jailbreaks geknackt wurden.
Das liegt aber eher an der Tatsache, dass diese App strengeren Richtlinien, seitens der Verlage genügen muss, die besondere Bestimmungen für das DRM haben. Hierbei muss vor (oder beim) Start der iBook-App ein nicht-signierter Code ausgeführt werden, der unter iOS (das jeweilge Betriebssystem der Appleproduktes) verweigert aber auf einem Jailbreak-Gerät starten würde. Daran kann Apple feststellen, ob es sich um ein Jailbreak-Gerät handelt oder nicht.

Aktuelle Software, hier –> AppleAMAZON

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.