Mo. Okt 18th, 2021

Mit einem simplen “einfügen von Objekten”, kann man vorgefertigte Exceltabellen in Word einfügen.

Wenn diese Exceltabellen dann schon Formeln enthalten, wie man sie z.B. bei Rechnungen zur Ermittlung des Einzel- Netto- und Bruttobetrages, stehen einem diese Formeln auch in der Worddatei zur Verfügung.

Klicken Sie auf –> Bearbeiten –> Inhalte einfügen –> Verknüpfung einfügen –> Microsoft Excel-Arbeitsblatt-Objekt –> OK

Wenn man dann in Word einen Doppelklick auf die Exceltabelle macht, kann man die Zellinhalte bearbeiten.

Um die Tabelle in ihren Eigenschaften zu ändern, kann man unter Optionen –> Fensteransicht, die Haken entfernen bei “horizontaler” und “vertikaler” Laufleiste.

Von john doe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.