PCNotfallhilfe

Tipps und Hilfe aus der IT-Welt von A wie Android bis Z wie Zuse

Schufa Selbstauskunft kostenlos

| 1 Kommentar

Wer kennt sie nicht, die Schufa.

Bei den einen gefürchtet, bei den Anderen beliebt. Wer sich informieren möchte, was bei der Schufa alles gespeichert ist, kannte bisher wahrscheinlich nur den kostenpflichtigen Teil.

Seit April 2010 ist die Schufa vom Gesetz her verpflichtet, wenigstens 1 x pro Jahr eine kostenlose Selbstauskunft geben zu müssen. Nur wie?

Das das für die Schufa Mehrkosten aufwirft und es für die Sachbearbeiter eine Menge Zeit kostet, hat es die Schufa dem Verbraucher nicht einfach gemacht, an das notwendige Formular zu kommen.

Hier erfahren Sie, wie:

Sie rufen in ihrem Browser folgende Adresse auf:

https://www.meineschufa.de (nicht das „s“ am Ende von http vergessen (https))

Schufa Selbstauskunft kostenlos

Anschliessend klicken Sie auf:

„Service“ und anschliessend auf „Formulare und Broschüren“

Schufa Selbstauskunft kostenlos

Im nächsten Fenster klicken sie unten auf die deutschen Button: Bestellformular: Datenübersicht nach §34 Bundesdatenschutzgesetz

Schufa Selbstauskunft kostenlos

Jetzt wird es ein bisschen Tricky, denn die Schufa hat es denjenigen nicht leicht gemacht, das entsprechende PDF Formular direkt runterzuladen.

Es öffnet sich ein Fenster, das dazu auffordert, eine „download.php“ zu speichern. Die meisten Menschen bekommen hierbei vielleicht Angst und brechen das Ganze ab. Andere laden sich diese download.php runter, wissen aber nichts damit anzufangen.

Sie machen bitte folgendes:

Sie laden diese download.php runter und speichern sie ab. Dann navigieren sie zu dieser Datei und bennen sie um in downlod.pdf.

Sie ändern also nur die Dateiendung von .php in .pdf

Anschliessend können sie das Formular in ihrem PDF-Reader öffnen und ausdrucken.

Wer das mit dem Umbenennen nicht hinbekommt, weil die Dateiendung nicht zu sehen ist, macht einen Doppelklick drauf. Jetzt öffnet sich ein kleines Fenster, dass fragt, mit welchem Programm diese Datei geöffnet werden soll.

Schufa Selbstauskunft

Sie müssen anklicken, dass sie das Programm selber auswählen möchten und klicken im nächsten Fenster ihren Standard-PDF Reader an.

Noch ein wichtiger Hinweis.

In diesem PDF gibt es auf der ersten Seite einen Kasten rechts unten in der Ecke, der eingerahmt ist. Das ist das einzige Stückchen auf diesem PDF, dass sie NICHT ausfüllen sollten, denn sonst müssen sie für diese eigentlich kostenlose Information, 18,50 Euro zahlen. Das Kästchen, dass sie NICHT ausfüllen sollten, sie so aus:

Schufa Selbstauskunft

Viel Erfolg und wer es trotzdem nicht hin bekommt, schreibt hier einfach seine Probleme. Wir helfen gerne.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.