Do. Jul 29th, 2021

Wer mit der Schad-Software DNS Changer “verseucht” ist, wird ab heute keinen Internetzugang haben, ausser er gibt die Adressen per IP Notation ein.

Heute stellt das FBI alle Server ab, die übergangsweise eingerichtet wurden, um den Internetverkehr des zerschlagenen Betrugsnetz sicherzustellen.

Das Betrugsnetz war maßgeblich dafür verantwortlich, das Millionen von Rechner auf gefälschte Internetseiten landen.

Wie hatten in unserem letzten Artikel über den DNS-Changer wie dabei vorgegangen wird.

Auch wird in diesem Artikel beschrieben, wie man feststellen kann ob man auch manipuliert wurde und von einem dieser Server, die nun abgeschaltet werden, “gelenkt” wird.

Das FBI schaltet nun diese “Hilfsserver” ab.

Von john doe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.