-->Wordpress: Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung | PC-Notfallhilfe

PC-Notfallhilfe

Tipps und Tricks aus der IT Welt

WordPress: Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung

| 22 Kommentare

Wer diesen Fehler beim Aufruf von Teilen seines Blogs erhält, z.B. wenn man zwar durch die einzelnen Artikel aber nicht mehr durch die Kategorien klicken kann und die Fehlermeldung erscheint:

Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung

kann mit Hilfe des folgenden Workarounds den Fehler beheben.

WordPress selber hat hier eine Möglichkeit und kann unter bestimmten Voraussetzungen einen Datenbankfehler reparieren.

Dazu muss in der wp_config folgender Code stehen oder nachträglich hinzugefügt werden:

define(‚WP_ALLOW_REPAIR‘, true);

Wer trotzdem anschliessend immer wieder die Seite zu sehen bekommt, dass die Datenbank repariert werden soll und es einige Minuten dauern kann aber diese Seite immer wieder kurz nach klicken des Buttons „Datenbank reparieren “ erscheint, kommt hiermit auch nicht zurecht.

Da hilft dann nur noch ein direkter Weg zur Datenbank über die Konsole von z.B. phpMyAdmin.

Wer hier Zugriff hat, kann sich erst einmal orientieren, welche Tabelle Schwierigkeiten macht. In der Tabellenübersicht erkennt man dann, das z.B. bei einer Tabelle keine Infos stehen, sondern nur „in Use“.

Um diese Tabelle wieder zum Arbeiten zu bewegen, geht auf die Registerkarte „SQL“ und gebt folgendes ein:

REPAIR TABLE wp_options;
(wenn die Tabelle wp_options heisst, hier dann den Namen anpassen)

anschliessend auf „GO“ klicken. Nach dem Reparieren sollte unter dem Textfeld „repair status OK“ stehen.

Jetzt sollte die Datenbank wieder fit sein und die Links wieder einwandfrei funktionieren.

An dieser Stelle noch ein Tip für WordPress User:

Das PlugIn „WP-OPTIMIZE“ hilft, die Datenbank des öfteren zu optimieren.

22 Kommentare

  1. Danke für den hilfreichen Artikel. Genau solch ein Problem hatte ich die letzten Tagen. Mit deiner Hilfe konnte ich das Problem lösen.

    Ich habe darüber auch einen entsprechenden Artikel geschrieben:
    http://www.terablog.de/2012-01/wordpress-fehler-beim-aufbau-einer-datenbankverbindung

  2. Hallo und 1000 x Dank, das war jetzt super sinnvoll und hat mich vor etlichen Stunden Mehrarbeit gerettet. Lieben Dank nochmal, Michi

  3. Hallo, ich kenne mich nicht so gut aus und habe das von dir empfohlene „WP-Optimize“ Plugin installiert und war überrascht wieviel Speicherplatz dadurch gespart werden kann. Ich kann das Plugin gerade für große Webseiten sehr weiter empfehlen. Liebe Grüße, Veronika.

  4. Schade… hat nicht geholfen… Alle Datenbanken sind Ok und repariert aber die Datenbank ist obwohl wp-config weiterhin stimmt nicht erreichbar.

  5. Danke für den Tipp, mein Blog läuft wieder 😉

  6. Spitzenartikel, danke. Ich war schon in Panik das evtl. die Datenbank ganz gecrasht ist. Ich mache natürlich immer Backups, dennoch hat es mich ziemlich geschockt als ich meine Seite aufrufen wollte und da stand der Satz mit der Datenbank. Was mich dazu noch interessieren würde, woher kommt sowas und wie kann man sowas evtl. verhindern? Kann es auch sein das sowas ein Vorbote dafür ist das die Datenbank bald ihren Geist aufgibt?

    • Hallo Alex,

      Es kommt immer mal vor, dass die Datenbank (DB) von verschiedenen „Seiten“ aus neue Einträge erhält und andere gelöscht werden.
      Da werkeln ja nicht nur die WordPress Scripts rum (Artikel veröffentlichen, Kategorien und Tags anlegen usw…) sondern auch verschiedene PlugIns, die Tabellen erstellt haben und Einträge schreiben und Einträge löschen.
      Ich denke es ist kein Vorbote, dass die DB ihren „Geist“ aufgibt. Ein DBMS (Daten-Bank-Management-System) ist so leicht nicht zu erschüttern.
      Das Gute daran ist, dass es in der Lage ist, sich selbst „zu reparieren“ (optimieren). Da werden dann Querverweise zu nicht mehr vorhandenen Einträgen gelöscht usw…..
      Das PlugIn „WP-Optimize“ ist hervorragend dafür geeignet.
      LG
      John Doe

  7. Ok, danke Dir. Ich werde das Plugin WP-Optimize auf jeden Fall auch installieren. Ich habe bei der Datenbank vor einem guten Monat ca. 90.000 Artikel aus der Datenbank gelöscht. Ich glaube die Tags die dabei erzeugt wurden bestehen aber noch. Da könnte das Plugin auch helfen die Tags zu nicht mehr bestehenden Artikeln zu löschen so wie ich das jetzt mitbekommen habe.

  8. Hey du hast mir mit deinem Artikel quasi das leben gerettet. Ich betreibe für eine Firma eine Seite die mittels WordPress läuft. Plötzlich, als ich im Dashboard nach neuen Plugins suchte, erhielt ich die Fehlermeldung „Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung“… nicht einmal in die PHPmyAdmin konnte ich mich mehr einloggen!!

    Zum Glück habe ich deinen Post gefunden… einfach die Codezeile in die wp-config eingefügt, mittels FTP hochgeladen und TAADAAAA, Seite läuft wieder!!!

    Viiiiiielen Dank dafür xD

  9. Auch bei mir hat es mit der Code-Zeile „define(‘WP_ALLOW_REPAIR’, true);“ in der wp_config funktioniert, danke!

  10. Ich habe seit langem diesen Fehler immer wieder sporadisch. Nun bin ich mal alle Schritte durchgegangen, die du genannt hast. Leider kein Erfolg. Woran könnte es noch liegen?

    Gruß, Andreas

  11. Vielen Dank für diese Lösung des Problems. Die WP interne Repair Chose lief bei mir nicht durch. Ich konnte aber zumindest auf der Shell erkennen, das die Options Tabelle fritte war. Nach dem MySQL Repair läuft mein Blog wieder.

    Vielen Dank

  12. Danke sehr! Ein rascher Griff zur Medizin und gleich Erfolg!

  13. Lieben Dank für die Anleitung. Nun geht es an die Ursachensuche… 😉

    LG
    Kylina

  14. Hallo John,
    vielen Dank für deine Hinweise! Der Befehl „REPAIR TABLE wp_options;“ hat alles wieder ins Lot gebracht. Zum Glück also keine Endlossuche…
    LG Ingo

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Related Posts