PCNotfallhilfe

Tipps und Hilfe aus der IT-Welt von A wie Android bis Z wie Zuse

HOAX – WhatsApp „Liebe Benutzer von WhatsApp, wie einige von Ihnen…“

| Keine Kommentare

Und fast täglich grüßt das „WhatsApp-Murmeltier„. Ein neuer Kettenbrief wird als Hoax durch die WhatsApp Leitungen gepustet. Bitte NICHT an alle Eure Kontakte weiterleiten und die Kanäle vollstopfen !!!

Wer glaubt, unbedingt helfen zu wollen, kann sich hier auf unserem Blog vorher informieren (oder gerne auch anfragen über die Suchfunktion), ob die gerade erhaltene Meldung ein Hoax (Scherz, Fake) ist oder ob etwas Wahres dahinter steckt.

Ansonsten macht ihr Euch bald unbeliebt und unglaubwürdig, bei Euren WhatsApp Kontakten.

Der aktuelle Kettenbrief zielt auf den kürzlichen Serverausfall bei WhatsApp und trägt weiter dazu bei, die jetzt schon reichlich verunsicherte WhatsApp Gemeinde noch mehr zu verunsichern.

Hier das Abbild dieses Kettenbriefes:

Liebe Benutzer von WhatsApp, wie einige von Ihnen vielleicht schon bemerkt haben, war das Erhalten von Nachrichten am 22.Februar nur teilweise oder nicht möglich. Grund dafür war, dass unsere Server überlastet waren. Damit solche Probleme nicht öfters vorkommen, haben wir beschlossen den Datenverkehr zu verringern. Um jedoch wenig Verluste zu machen haben einigten wir uns darauf, den “aktiven WhatsApp-Besitzern” weiterhin das kostenlose, bzw. jährlich zu bezahlende WhatsApp zu erlauben. Den “weniger aktiven WhatsApp-Besitzern” wird dann das senden oder erhalten jeglicher Mediendateien (Fotos, Viedeos etc.) gesperrt, zudem wird das hochladen von einen neuen Profilbild und/oder eines neuen Status verweigert. Klar kann man sich für etwas Geld (4,99€) alle Funktionen von WhatsApp wieder freikaufen.

Um jetzt zu untersuchen ob Sie einer der “aktiven WhatsApp-Besitzer” sind oder nicht, haben wir diese Nachricht verfasst. Wer sie erhaltet und dann an 10 weitere Kontakte via WhatsApp versendet (Gruppen oder Broadcast ausgeschlossen), der wird in unserere Liste als “aktiver WhatsApp-Nutzer” eingetragen und hat weiterhin WhatsApp mit allen Funktionen. Wer diese Nachricht nicht weitersendet, an zu wenige, nur in Gruppen oder via Broadcast der wird als “nicht aktiver WhatsApp-Nutzer” eingetragen. Innerhalb einiger Wochen werden die Änderungen übernommen, solange habt ihr Zeit. Danach werden alle neuen WhatsApp-Benutzer als “nicht aktive WhatsApp-Benutzer” eingetragen.

WhatsApp Inc. All rights reservet

Also noch einmal zur Warnung/Hinweis, nicht gleich alles weiterleiten und verbreiten, erst einmal googlen oder gleich hier vorbeikommen (Bookmark).

In diesem Sinne

John

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.