PCNotfallhilfe

Eine weitere WordPress-Website

Schahaaaaatz, sag mal – was ist eigentlich „WhatsApp“ genau?

| Keine Kommentare

Uschi ist genervt. Überall und immer scheint es nur noch um irgendwelche Geräte mit irgendwelchen Bildschirmen und um deren Bedienung zu gehen. Jetzt ist andauernd etwas zu hören von „WhatsApp“.

WhatsApp funktioniert nicht, irgendetwas wird gemeldet von Whatsapp und einem Zuckerberg, viele überlegen, ob WhatsApp sicher ist und so weiter. So viel Aufmerksamkeit möchte Uschi auch einmal bekommen. In dem Stil von: „Oh, Uschi geht’s nicht gut, Uschi hat Probleme mit Frau Müller und was könnte man für Uschi tun?!“ Nichts dergleichen passiert und Uschi weiß nicht einmal genau, was das eigentlich ist, worum dieses ganze Theater gemacht wird. „Hype“ würde ihr Göttergatte zu dem ganzen Aufstand sagen und genau den fragt sie jetzt.

„Schahaaaaatz!?“ beginnt Uschi mit unschuldigem Augenaufschlag.
Ja?“ Horst ahnt nichts Gutes, denn wenn sein Weibchen so beginnt, soll er meist etwas erledigen…
„Schatz, sag mal – was ist eigentlich „WhatsApp“ genau?!“
Ein Kurzmitteilungsdienst, mit dem man über das Smartphone schreiben kann, und sogar Bilder, Videos, Musik und Sprachnachrichten verschicken kann!“ Horst ist immer kurz und bündig.
„Moment – das ist doch englisch, oder?“ Uschi versucht zu übersetzen.
„What heißt „was“ und Whats vielleicht „was ist“ – aber was soll denn das „App“ heißen?“
App ist die Abkürzung für „mobile App“ oder noch besser „mobile Applikation“ schüttelt Horst den Kopf über so viel Unwissen.
„Achso…………“ tut Uschi, als ob sie da verstanden hat.
Und wozu braucht man das?“
Pass auf Hase. Wenn ich nicht pünktlich Feierabend habe oder dir ein Bild von meinem Chef schicken will, wie er gerade ein Nickerchen macht. Dann möchte ich dir das mitteilen oder dir das Foto schicken. Und das mache ich dann eben mit so einem Kurzmitteilungsdienst wie WhatsApp! Und das fast umsonst.
„Das ist ja toll!“ Jetzt ist Uschi schon fast euphorisch.
„Hättest du mir das mal gleich so erklärt!“ Sie überlegt.
„Aber Schatz, sag mal, warum bekomme ich dann nie Fotos oder irgendetwas von Dir?“
Jetzt ist Horst fast verzweifelt: „Weil du kein Handy hast, Uschi!!!!!!

Übrigens: Apps sind kleine Anwendungen, das heißt Programme für mobile Telefone. Schon der früher im Handy installierte Kalender war solch eine App. Die Apps der heutigen Zeit bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten und werden meist via Internet heruntergeladen. Bei dem Namen der Anwendung „WhatsApp“ soll es sich um ein Wortspiel handeln, abgeleitet aus dem englischen „What`s up“ (Whass up), in dem Sinne von „was ist los“ oder „was geht„. Da scheint Uschi doch vielleicht fast Recht zu haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.